intelliAd Blog

Zurück zum Blog

Fußball-EM: Die Hälfte der Fans surft nebenbei im Netz

Die Fußball-EM dominiert momentan die Medienlandschaft und das Interesse vieler Menschen – kurz darauf folgt dann schon Olympia in Rio. Wie wirken sich solche Großereignisse auf das Kaufverhalten der Menschen aus? Um diese Frage zu beantworten, haben wir für dich mit YouGov eine repräsentative Umfrage der deutschen Bevölkerung durchgeführt und zusätzlich 130.000 Onlinekäufe während der Fußball-Europameisterschaft analysiert.

Das Ergebnis: König Fußball muss sich die Aufmerksamkeit auch während der Spiele in großem Maße mit dem Internet teilen. Schon jeder zweite Deutsche EM-Fan surft während der Partien im Web und kauft dabei fleißig ein. Noch stärker ist der Trend bei den 18- bis 34-Jährigen erkennbar. 61 Prozent der fußballbegeisterten Digital Natives schauen parallel zu den Live-Übertragungen auf ihren Second Screen. Selbst bei Deutschland-Spielen ist die Versuchung groß, sich von Smartphone & Co ablenken zu lassen – 30 Prozent der Fans hängen auch im Netz, während sie Die Mannschaft anfeuern. Bei den 18- bis 34-Jährigen sind es sogar 44 Prozent. Außerdem weicht das generelle Kaufverhalten der Menschen während der EM deutlich von den Werten ab, wie wir sie aus dem intelliAd E-Commerce Branchenindex kennen. Spannend auch: Die Fußballbegeisterung steigt mit dem Einkommen – die Zielgruppe “Fußballfans” kann für Werbetreibende also sehr interessant sein.

Jetzt kostenlos alle Insights lesen und die vollständige Customer Journey Analyse zur Fußball-EM herunterladen! Fülle dazu einfach dieses Kontaktformular aus, und du erhälst die Analyse direkt per E-Mail.

Anrede*:

Vorname*:

Nachname*:

Unternehmen*:

Postleitzahl*:

E-Mail*:

Telefonnummer*:


Kommentar:


Hinweis:
Mit Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert habe.

Top