intelliAd Blog

Zurück zum Blog
Lea Müller

Lea Müller

E-Commerce SEA SEO

So gelingt die perfekte Amazon Sichtbarkeit: Erfolgsrezept für Amazon SEO & SEA

Nachdem wir alle Zutaten für Dein Amazon Erfolgsrezept gesammelt und Dir die Basics des Amazon Algorithmus erklärt haben, folgt nun Teil 2: Wir verraten Dir, wie Du als Seller oder Vendor in nur drei Schritten mehr Sichtbarkeit auf Amazon erzielst.

1. Amazon ohne SEO ist wie Punsch ohne Gewürze

Du möchtest, dass Dein Produkt unter dem Weihnachtsbaum landet? Beim Amazon Weihnachtsshopping schneiden vor allem diejenigen Produkte gut ab, die bei den Produkttreffern gut ranken – also weit oben angezeigt werden. Ähnlich, wie Glühwein nur mit Zimt und Nelken schmeckt, ist Amazon SEO ein absolutes Muss, um Dein Amazon Ranking aktiv zu optimieren.

Und mit diesen gezielten SEO Maßnahmen verfeinerst Du Dein Amazon Ranking:

  • Achte auf die Wahl der richtigen Produktkategorie.
  • Stecke Zeit in die Erstellung eines ansprechenden Produktbilds. Das Auge isst bzw. rankt mit!
  • Erstelle eine SEO-optimierte Produktbeschreibung.
  • Keywords, Keywords, Keywords: Verwende relevante Keywords.
  • Sorge immer für Nachschub: Prüfe und aktualisiere Deine Keywords stetig.

2. Weihnachten is(s)t nur einmal im Jahr – SEO ist immer und überall!

Weihnachten steht vor der Tür – noch schnell ein wenig SEO vorher? So einfach ist es leider nicht. Denn das User Verhalten ist dynamisch, neue Wettbewerber kommen hinzu und die Amazon Spielregeln können sich verändern. Deshalb ist es wichtig, dass Du Dich unbedingt langfristig mit dem Thema Amazon SEO beschäftigst und dieses das ganze Jahr über aktiv vorantreibst.

Wir wissen, dass es nicht leicht ist, Top- und Flop-Keywords zu identifizieren. Aber genau wie Dir bei der Zubereitung Deines Weihnachtsmenüs kleine Helfer wie Küchenmaschine, Mixer & Co die Arbeit erleichtern, gibt es auch für Dein Amazon Advertising die passende Unterstützung für Dich: Der Einsatz intelligenter, speziell für Amazon entwickelter Tools wie E PWR ist empfehlenswert, um Deine Amazon Performance anzukurbeln und mehr Sichtbarkeit auf Amazon zu erzielen.

Hast Du Deine relevanten Keywords identifiziert, solltest Du auf dieser Basis Produktbeschreibungen und -titel optimieren. Je besser Du gut rankende, konvertierende organische Suchanfragen kennst, umso leichter wird es Dir fallen, Produktdaten suchoptimiert zu gestalten. Aber auch die Identifikation von Suchbegriffen , die organisch schlecht ranken, ist wichtig: Diese kannst Du PPC bezahlt pushen, sodass sie im Ranking nach oben klettern.

3. Weihnachtsmenü nur mit Dessert, SEO nur mit SEA

Doch ein wesentlicher Schritt fehlt noch für Dein Amazon Erfolgsrezept: Ähnlich wie bei Google solltest Du auch bei Amazon unbedingt SEO- und SEA-Maßnahmen verzahnen, aufeinander abstimmen und ergänzend einsetzen. SEO ist das Hauptgericht und bildet die solide Basis, SEA ist das Dessert und kann darüber hinaus für noch mehr Sichtbarkeit sorgen: Durch das Schalten von Amazon Werbung kannst Du als Seller oder Vendor bei steigendem Wettbewerb Deine Präsenz gezielt steigern und Dein Weihnachtsgeschäft ankurbeln.

Mit Amazon SEA kannst Du im Weihnachtsbusiness schnelle Effekte erzielen und Fokusprodukte oder Weihnachtskampagnen besonders stark pushen. Generell gilt: Produkte, für die schlechte Konvertierungsraten und hohe durchschnittliche CPCs zu erwarten sind, solltest Du über Amazon SEO pushen. Keywords, für die gute Konvertierungsraten und gute durchschnittliche CPCs erwartet werden, solltest Du hingegen aktiv durch Amazon SEA bewerben.

Das Weihnachtsgeschäft ist eine echte Challenge für Seller und Vendoren: Die Werbeplätze sind hart umkämpft, CPCs ändern sich schnell. Für mehr Power im Amazon Weihnachtsgeschäft lohnt sich der Einsatz AI-basierter Amazon Bidding Tools. Ähnlich wie SEA Anzeigen auf Google bereits seit Jahren durch intelligente Tools optimiert werden, entsteht auch bei Amazon aktuell ein eigenes AdTech Universum.

In diesem Sinne: Viel Spaß bei der Umsetzung Deines Amazon Erfolgsrezepts!

Die intelliAd Sous Chefs und AdTech Experten stehen Dir jederzeit zur Verfügung, wenn Du Hilfe brauchst oder Fragen hast. Melde Dich gerne!

Mehr wertvolle Tipps findest Du auch in unserem Amazon Playbook – Deinem ultimativen Amazon Advertising Guide.

Top