intelliAd Blog

Verlängerung von Fernsehwerbung ins Web: lifestrom erhöht mit TV Triggering Conversion Rate um 109 Prozent

Für eine Vielzahl von Werbetreibenden ist Fernsehwerbung unverzichtbar, um möglichst viele potenzielle Kunden anzusprechen. Eben diese Fernsehspots lassen sich mit Hilfe von TV Triggering wirksam ins Web verlängern. So kannst du sicherstellen, dass Interessenten auch wirklich auf deiner Website landen und nicht bei der Konkurrenz. Oder umgekehrt gezielt auf TV Spots deiner Mitbewerber reagieren und ihren Traffic abgreifen.

intelliAd hat zusammen mit Quisma und lifestrom einen Vergleich der Wirksamkeit von Fernsehwerbung mit und ohne TV Triggering durchgeführt und die Ergebnisse in einer Case Study zusammengefasst:

Zielsetzung

Als Gemeinschaftsprojekt von E.ON und der ProSiebenSat.1 Gruppe ist TV für lifestrom der wichtigste Kanal, um eine breite Zielgruppe zu erreichen, die Marke aufzubauen und Interesse für die eigenen Produkte zu schüren.

Weiterlesen

admin

intelliAd

Stevie Awards Gala: 1x Gold, 2x Silber für intelliAd

Gold als ‚Innovativstes Technologieunternehmen des Jahres‘, Silber für unseren umfassenden Customer Journey Ansatz und Silber für herausragenden Kundenservice: Bei den German Stevie Awards 2016 ist intelliAd einer der großen Gewinner. Für unsere Geschäftsführung ein äußerst ungewöhnlicher Abend.Weiterlesen

Datenschutz – Rechtskonformes Webtracking

Datenschutz ist ein in der Öffentlichkeit viel und akribisch diskutiertes Thema. Im Mittelpunkt steht häufig die rechtskonforme Speicherung von Userdaten. Was dürfen und können Marketer denn speichern sowie verwenden, um den deutschen Datenschutzrichtlinien gerecht zu werden? Um bei euch für Klarheit zu sorgen haben wir die wichtigsten Punkte zum rechtskonformen Webtracking in einer Broschüre zusammengefasst.

Checkliste fürs Webtracking

Weiterlesen

Fachartikel: 4 Must-Haves zur Optimierung von Programmatic Buying Kampagnen

Programmatic Buying stellt für viele Werbetreibende die Zukunft der Werbung dar. Umso wichtiger ist es, genau informiert zu sein um die eigene strategische Ausrichtung optimieren zu können. Online Marketing Experte und intelliAd CEO Frank Rauchfuß erläutert zentrale Erfolgsfaktoren für Display-Werbung:

Zunehmend werden digitale Werbeflächen online über entsprechende Marktplätze oder Plattformen in Echtzeit ersteigert und eingekauft. So wird der Anteil von Programmatic an den Gesamtausgaben für Displaywerbung laut Experten bis 2017 auf 40 Prozent steigen (2015: 21Prozent). Es kommt dabei zunehmend nicht mehr nur für effizientes Retargeting zum Einsatz, sondern auch für Branding-Kampagnen und um Neukunden zu gewinnen. Für Marken, die für ihre Kampagnen keine reichweitenstarken Medien wie Fernsehen oder Outdoor einsetzen (können), kommt der Display-Werbung im Netz ein hoher Stellenwert zu. Vor allem um Aufmerksamkeit zu generieren und mit einer positiven Markenwahrnehmung spätere Conversions zum Beispiel über markenbezogene Suchmaschinenwerbung (SEA-Brand) oder der direkten Eingabe der Marken-URL (Direct Type-In) auszulösen. Auch wenn beim Programmatic Buying intelligente Technologie und schnelle Rechenkapazität ein Hauptmerkmal sind, der entscheidende Erfolgsfaktor ist immer noch der Mensch. Damit eure Programmatic Buying-Strategie die maximale Wirkung entfaltet, solltet ihr die folgenden vier Punkte beachten:

1. Bannergestaltung: Klar und direkt! Einfach, aber kreativ!

Weiterlesen

admin

Events intelliAd

SEMY Award 2016: intelliAd ist beste SEA Suite!

Der SEMY Award

Am 16. März 2016 wurde in München der Deutsche Suchmarketingpreis “SEMY Award” verliehen. Wir freuen uns, dass wir in der Königsdisziplin „Beste SEA Suite“ den begehrten Award mit nach Hause nehmen konnten! Ausgezeichnet wurde in dieser Kategorie eine vollumfängliche SEA Suite (Software), die in ihrer Funktionalität den größtmöglichen Nutzen für die Anwender bringt. Für die Einreichung konnte die Fachjury um Kerstin Pape, Leiterin Onlinemarketing bei OTTO, tiefe Einblicke in die Tools erhalten und verschiedene Use Cases sichten. So konnten die Onlinemarketing-Experten einen optimalen Eindruck von der Performance, Usability und Serviceleistung gewinnen.Weiterlesen

Google Adwords: Anzeigen Umstellung und die Folgen für euch

Am 22. Februar 2016 passte Google AdWords seine Anzeigenausspielung am Desktop an die mobile Suche an: Statt bisher drei Anzeigen über den organischen Suchergebnissen und einer flexiblen Anzahl von Ads rechts daneben, werden nun wie auf Tablets und Smartphones bis zu vier Anzeigen über und bis zu drei unter der organischen Suche angezeigt. Wir haben für euch analysiert, welche Folgen das für Werbetreibende hat.Weiterlesen

admin

intelliAd

Taktikhandbuch Suchmaschinenmarketing: Wie ihr Kunden intelligent und effizient über SEA ansprecht

Titel Einsteigerguide Programmatic Buying

Profiguide für euren SEA-Erfolg: Im kostenlosen Taktikhandbuch Suchmaschinenmarketing erfahrt ihr alles, um mit eurem Budget den Umsatz maximal zu steigern.

Mit unsere Einsteigerguides zu Themen wie Dynamischer Attribution, Programmatic Buying & Beacons haben wir euch hinsichtlich neuer Technologien fit gemacht. Doch SEA ist und bleibt der direkteste Weg, um User mit konkretem Kaufinteresse aufzuspüren und in euren Shop zu lenken. Deshalb findet ihr unser ganzes Wissen rund um Bid Management jetzt kompakt und verständlich im neuen Suchmaschinenmarketing Profiguide.

Weiterlesen

Trotz Mobile Boom – PC bleibt beim Shopping die erste Wahl

PC als Shoppingtool

Cross-Device Shopping ist mittlerweile an der Tagesordnung. Doch auch wenn mittlerweile rund ein Drittel des Shopping-Traffics über mobile Geräte läuft, mehr als vier von fünf Online-Einkäufen erledigen die Deutschen immer noch über den PC oder den Laptop. Wie das Shoppingverhalten konkret aussieht erfahrt ihr in unserer neuen Customer Journey Analyse Cross-Device Nutzung – PC als Shoppingtool.

Weiterlesen

Fachartikel: 6 Online Marketing Aufgaben, die ihr 2016 angehen müsst

Was sind die drängendsten Online Marketing Aufgaben? intelliAd CEO Frank Rauchfuß kennt als Digital-Experte die Herausforderungen, mit denen Marketer täglich zu kämpfen haben. Für euch blickt er in die Zukunft und beschreibt in einem Fachartikel die zentralen Aufgaben, die ihr in eurem Unternehmen 2016 angehen müsst:

“Die Welt ändert sich nicht schlagartig zum Jahreswechsel, sondern der digitale Wandel schreitet ständig voran. Aber ein neues Jahr ist immer ein guter Anlass, sein eigenes Handeln auf den Prüfstand zu stellen: Ist die eigene Strategie noch die richtige? Wie verändert sich das Verhalten der Verbraucher kurz- und mittelfristig? Welche neuen Entwicklungen müssen operativ umgesetzt werden? Und sind die verwendeten Tools noch zeitgemäß?
Aus meiner Sicht gibt es vor allem sechs Online Marketing Aufgaben, die Sie bzw. Ihre Marketingabteilung in diesem Jahr anpacken sollten:

1. Cross Channel Marketing

Weiterlesen

Top