intelliAd Blog

admin

Analysen intelliAd

intelliAd E-Commerce Branchenindex: Die umfassendste E-Commerce-Analyse für Marketing-Entscheider

intelliAd E-Commerce Branchenindex

Als führendes Unternehmen im Bereich Customer Journey Tracking haben wir eine einzigartige Datenbasis – jeden Monat tracken wir über 400 Millionen Klicks und Conversions aus verschiedensten Branchen. Die Customer Insights , die in diesem Daten schlummern, machen wir ab sofort für dich nutzbar: Mit dem intelliAd E-Commerce Branchenindex. Lade dir jetzt die Vorschau der Studienergebnisse herunter und du siehst im direkten Vergleich die Key-KPIs der Top 10 Online-Retail-Branchen sowie des Reisesektors. So hast du direkte Benchmarks, um deine Online Marketing-Aktivitäten effizienter zu gestalten und potentielle Schwachstellen aufzudecken.

Weiterlesen

admin

intelliAd TV Triggering

EM Special: Kicke deine Brand – Jetzt TV-Spots mit Display-Ads synchronisieren!

Das Phänomen Second oder gar Multi Screen ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. In einer Analyse von 1,2 Millionen Onlinekäufen aus elf Branchen haben wir untersucht, wie sich das E-Commerce-Verhalten und die TV-Nutzung zueinander verhalten. Das Ergebnis: Die TV-Primetime ist gleichzeitig auch die E-Commerce-Primetime. Mehr zu dieser Analyse erfahren. Für Werbetreibende aus dem E-Commerce bietet dieses Nutzerverhalten eine hervorragende Möglichkeit, TV-Kampagnen und Online-Aktivitäten zu synchronisieren. Unternehmen sollten gerade zu medialen Großereignissen wie der Fußball EM versuchen, diese Brücke zu schlagen. Doch wie gelingt dies? TV Triggering heißt das Zauberwort. intelliAd CEO Frank Rauchfuß gibt nachfolgend Tipps für eine erfolgreiche Kampagne. Jetzt TV Triggering buchen und 11% EM-Rabatt sichern!

Weiterlesen

admin

Events intelliAd

#PMSummit 2016 – die Highlights!

Dicht gedrängtes Expertenwissen, begeistertes Publikum und ein urkomischer Special Guest: Der Performance Marketing Summit erwies sich als das neue Branchenevent für alle Marketing Superstars. Du hast die Show, die spannenden Insights und die erfahrenen Speaker verpasst oder nicht rechtzeitig zugeschlagen, bevor das Event ausverkauft war? Oder willst die schönsten Momente noch einmal Revue passieren lassen? Dann schau jetzt unser Highlight Video und klick dich durch die Bildergalerie!

Weiterlesen

admin

Events

Beste Kampagne und Agentur: DRIVE-Award Gewinner stehen fest!

Im Rahmen des Performance Marketing Summits wurde am Freitag erstmals der DRIVE Award für besondere Leistungen im Online Marketing verliehen.

intelliAd CEO Frank Rauchfuß gab stellvertretend für die hochkarätige Fachjury (Ulrike App von der W&V, Frank Kemper von der Internet World Business, Felix Beilharz und Prof. Dr. Florian Wangenheim von der ETH Zürich) die Gewinner vor dem Fachpublikum bekannt.

130516_IntelliAd_Summit_Award-1

 

Weiterlesen

Onlineshopping-Verhalten: Der durchschnittliche Onlinekauf in Deutschland

„Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert“ wusste schon der Schriftsteller Oscar Wilde. Was vor über 100 Jahren galt, lässt sich auf den modernen E-Commerce übertragen. Den Durchschnitt zu kennen, ist gut – denn nur so kann man bewerten, ob die eigenen Ergebnisse außergewöhnlich sind. Für den Online-Retail haben wir für dich nun branchenübergreifende Durchschnittswerte als Benchmark ermittelt.

In unsere Analyse erfährst du unter anderem:
Weiterlesen

Die vier besten Strategien im Suchmaschinenmarketing zur Fußball-EM

König Fußball regiert Deutschland wieder: Bundesliga und Champions League gehen ins Finale und die anstehende UEFA-Europameisterschaft in Frankreich wirft für Werbetreibende bereits ihre Schatten voraus. Nicht mehr lange, dann buhlen Kampagnen von offiziellen EM-Sponsoren und anderen Werbetreibenden im Einzelhandel, im Fernsehen und im Internet um die Aufmerksamkeit der Konsumenten. Das Ziel ist dabei klar: die Begeisterung für den Fußball auf die eigene Marke übertragen und dadurch den Absatz steigern.
Weiterlesen

Preisrückgang statt Kostensprung: CPCs sinken am Desktop durch AdWords-Reform

Auch wenn Googles SEA-Geschäft weiter beständig wächst – zuletzt hatte der Internetriese mit rückläufigen Costs per Click (CPC) zu kämpfen (- 13 Prozent in Q4/2015, – 9 Prozent in Q1/2016)1. Im Februar hat Google seine Anzeigenausspielung angepasst und unter anderem die rechte AdWords-Spalte gestrichen.

Google Anzeigenumstellung Grafik

Über die Auswirkungen wurde heftig spekuliert, viele Experten erwarteten angesichts der Verknappung der Anzeigenplätze einen Anstieg der Kosten – also eine Reaktion von Google auf die zuletzt rückläufigen CPC-Preise. Eine branchenübergreifende Analyse des Münchner Technologieunternehmens intelliAd zeigt nun überraschende Ergebnisse: Der prognostizierte Anstieg der Cost per Clicks blieb aus. Im Gegenteil, die CPCs sanken im Durchschnitt deutlich – um 4 Prozent für die Top 3-Positionen und sogar um 6 Prozent im Gesamtdurchschnitt.

Weiterlesen

Top