intelliAd Blog

admin

Attribution intelliAd

Einsteigerguide Dynamische Attribution – Jetzt herunterladen!

Beherrscht ihr die Kunst der Dynamischen Attribution? Sie ermöglicht es euch, durch eine optimale Aussteurung der Marketingkanäle die Performance zu steigern. Denn wie bei einem Kunstwerk macht das Zusammenspiel aus allen Faktoren den Erfolg aus. Für jeden (Online-) Marketing Manager ist es deshalb unabdingbar, die Reise der Kunden durchs Netz mitsamt aller Touchpoints so gut wie möglich zu kennen und zu verstehen. Hier kommt die Attribution ins Spiel und liefert euch verlässliches Feedback zur Performance Eurer Kanäle und Maßnahmen im Gesamtzusammenhang.

Weiterlesen

Jennifer Fischer

Events intelliAd

Webinar 360° Marketing Erfolg am 02.Oktober

Profitieren Sie von einem ganzheitlichen Tracking- & Optimierungsansatz:
Die Marketing-Welt wird immer komplexer: Kaufentscheidungen fallen über alle Kanal- und Device-Grenzen hinweg. Welchen konkreten Anteil haben dabei einzelne Kanäle und Werbemittel an Ihrem Unternehmenserfolg? Auf der Suche nach präzisen Antworten jonglieren Sie im Arbeitsalltag mit einer Vielzahl an Werbekanälen, Tools und Datenquellen. Sie müssen deshalb weitreichende Entscheidungen auf der Basis unvollständiger Informationen fällen.

Melden Sie sich jetzt zum Webinar an und erfahren Sie, wie Sie die volle Kontrolle über Ihre Marketing-Aktivitäten übernehmen und Ihre Performance ganzheitlich steigern!

Weiterlesen

intelliAd Umfrage: Attribution ist für Marketer zentral, aber hat noch mehr Potential

Dynamische Attribution

Als Marketer steht ihr vor der zentralen Herausforderung, eure crossmedialen Kampagnen über Attribution möglichst ganzheitlich zu evaluieren. Denn nur mit dem Wissen über die tatsächliche Wirkung einzelner Kanäle und Werbemittel auf den Entscheidungsprozess der Konsumenten könnt ihr das Budget optimal verteilen.

Dass für das Messen von Erfolg im Online-Marketing die Attribution eine ganz zentrale Rolle spielt bestätigen laut einer aktuellen intelliAd Umfrage mehr als die Hälfte der Online-Marketing-Verantwortlichen (55 Prozent). Lediglich sechs Prozent halten Attribution für unwichtig. Allerdings ist nur jeder fünfte Befragte (22 Prozent) mit dem Attributionsmodell, das er aktuell verwendet, auch wirklich zufrieden. Zwei Drittel der Online-Marketer (66 Prozent) sehen hier noch deutliches Verbesserungspotenzial.Weiterlesen

Top